Sound Studies Lecture No 30

Leigh Landy
Erweiterung des Horizonts der Analyse elektroakustischer Musik

Montag, den 21. Mai 2012 – 19:00 Uhr

Vortrag in deutscher Sprache des Komponisten und Theoretikers Prof. Dr. Leigh Landy (U.S.A./NL/GB). Landy ist Gründer und Chefherausgeber von Organised Sound: an International Journal of Music Technology (Cambridge Univ. Press) und leitet das Forschungszentrum für Music, Technology and Innovation an der De Montfort University, Leicester.

http://www.mti.dmu.ac.uk/~llandy/
http://www.facebook.com/pages/Leigh-Landy/137313182958904

Die öffentlichen Sound Studies Lectures geben einen Einblick in die künstlerischen, wissenschaftlichen, gestalterischen und konzeptuellen Fragestellungen des postgradualen Masterstudiengangs Sound Studies.

Der Studiengang Sound Studies verfolgt die Idee eines fachübergreifenden und damit fächerverbindenden Studiums des Klangs. Ein Studium jenseits eines Musikstudiums, das aber dennoch die Musik nicht ausschließt, ist neu und einzigartig. Der Begriff Sound Studies ist angelehnt an den mittlerweile etablierten Terminus Cultural Studies: http://www.udk-berlin.de/soundstudies

Universität der Künste Berlin
Masterstudiengang Sound Studies
Berlin Career College
Lietzenburger Straße 45 – Raum 314
Berlin-Wilmersdorf
(U3/U9 Spichernstraße)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: