Schlagwort-Archive: Carl-Frank Westermann

„Die Kunst zu lärmen“

„Unsere Städte haben die längste Zeit so geklungen, wie sie es derzeit tun. Das Elektroauto kommt – und mit ihm ein neuer Sound. An dem wird seit Jahren gebastelt.“

Ein sehr interessanter Beitrag auf der Seite der Kollegen von STURMundDRANG zum Thema Elektromobilität und Klang.

Den Artikelvon Henriette Eva Kiernan in voller Länge finden Sie hier: sturmunddrang/debut

Advertisements
Getaggt mit , , , ,

Audio Branding Jahrbuch 2010/2011

Der  Tagungsband zum letztjährigen Audio Branding Congress ist nun erhältlich.

Neben dem Siemens Sound Branding Case enthält das Jahrbuch auch Fallstudien von CNN International, die Stadt Amsterdam, Artikel zu multisensorischem Design, über die Klangwelten der Fahrzeuge der Zukunft, wissenschaftliche Beiträge zu Audio Branding Themen sowie die Dokumentation einer internationalen Branchenstudie.

Der Band erscheint in englischer Sprache. Und kann unter anderem hier bestellt werden: amazon.de

Getaggt mit , , , , , ,

AUFHÖRN! …

Mit diesem Aufruf verabschieden sich die Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiengangs Sound Studies und fordern Neugierige dazu auf, mit ihren Klangwerken in Interaktion zu treten. Gespannt soll der Betrachter aufhörn, wenn sich die polymorphen Variationen der neuen Klangkunst durch die Räume schlängeln.

Den Auftakt gibt am 16. März um 18 und 19 Uhr die Aufführung movement#1 in der UdK Berlin. Am 17. und 18. März präsentieren die Absolventen und Absolventinnen ihre Arbeiten im Arsenal – Institut für Film- und Videokunst. Im Anschluss daran erklingen die Exponate in den verschiedenen Ausstellungsräumen. Die filigranen Werke sind im HomeBase in Pankow zu entdecken, den lauten Tönen kann man in Räumen des Salons – Zur Wilden Renate und des Nahen Ostens in Friedrichshain frönen. Einzelne Arbeiten bespielen ihren ganz eigenen Ort in der Stadt. Bis zum 31. März werden sie dort zu unterschiedlichen Zeiten zu hören, fühlen und sehen sein.

Weitere Details zum Programm finden Sie hier: udk/soundstudies

Getaggt mit , , , , , , , , , ,

3. GEM-Forum – Nachklang

Heute fand das 3. GEM-Forum „Wie Marken klingen“ statt. Neben den interessanten Vorträgen gab es auch rege Diskussionen zu den einzelnen Aspekten.

Hinterlassen Sie ihren Kommentar!
Ich würde mich sehr freuen den Austausch und die Diskussionen auch hier fortsetzen zu können.

Getaggt mit , , , , , , , ,

3. GEM-FORUM „Wie Marken Klingen“

Die Gesellschaft für Erforschung des Markenwesens hat sich zur Aufgabe gemacht sich im wissenschaftlichen Kontext mit Themen der Markenführung auseinander zu setzen.

Das Thema für das Forum am 16. November 2010 lautet „Wie Marken klingen. Impulse aus der Klangforschung für die Markenführung“ und findet in den nicht nur in den Räumen der Universität der Künste Berlin sondern auch unter der Beteiligung des Masterstudiengangs Sound Studies statt.

Universität der Künste Berlin

UdK-Gebäude Bundesallee 1-12
Kleiner Vortragssaal
10719 Berlin-Wilmersdorf

Das Programm:

Sound Colour
Von der reinen Klangforschung zum angewandten Klangmaterial
Prof. Dr. Martin Supper, Universität der Künste Berlin

Akustische Markenführung
Wie „das Auditive“ ein Teil der Marke und ihrer Markenidentität wird
Prof. Carl-Frank Westermann, Universität der Künste Berlin/MetaDesign Berlin

MyTone
Studierende des Studiengangs Sound Studies stellen ein Projekt zum persönlichen Sound vor
Masterstudiengang Sound Studies 4. Jahrgang/ 2. Semester

Die Klangwelt Siemens
Geräusch, Klang und Musik als wichtige Aspekte beim Auftritt einer Marke
Jürgen Barthel, Siemens AG, München, Corporate Communications und Government Affairs, Head of Corporate Design

Der Produktklang
Welche Rolle spielt das Knacken der Kekse?
Steffen Weise, Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover, Head of R&D, Sound Designer

Ich würde mich freuen Sie dort zu treffen. Das detaillierte Informationen finden Sie hier: gem-online.de

Getaggt mit , , , , , , , ,

AUDI mit neuem Sound Branding

Nach dem Release des neuen Soundlogos Anfang des Jahres, rollt Audi mit der Kampagne zum A5 Sportback nun die gesamte überarbeitete Sound CI aus.

Lesen sie hier mehr zum Thema: horizont.net

Getaggt mit , , , , , , ,

Brand Song für real,-

Neue Musik in der Kampagne des SB-Warenhauses real,-.
“Weil ich dich kenn“ heisst der neue, von der Künstlerin Anikò gesungende Brand Song.

Den aktuellen TV-Spot finden sie hier: real.de

Die dazugehörige Single inklusive Remixe kann man hier hören und kaufen: itunes

Getaggt mit , , , , ,

Radio beeinflusst Markenbild

Laut Studienreihe zur impliziten Werbewirkung von AS&S Radio, Radiozentrale und decode Marketingberatung, steigern Radiospots die das Thema Akustische Markenkommunikation ernst nehmen, deutlich das Markenimage

Lesen Sie mehr zum Thema, hier: W&V und hier: radiozentrale

Getaggt mit , , , , ,

Sound Studies | 19 Hz – 19 kHz | Masterpräsentationen 2010

Präsentationen: 18. & 19. März | Ausstellung: 17. März – 01. April

Erstmalig findet die Präsentation der Abschlussarbeiten an zwei Veranstaltungsorten statt. Vom 17. bis zum 01. April sind ausgewählte Arbeiten in einer Ausstellung im Berg 26: Zentrum für Klang zu sehen und zu hören. Weitere Projekte werden am 18. und 19. März live im Kino Arsenal im Filmhaus am Potsdamer Platz präsentiert.
Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Termine:
17. März berg26 19:00 Uhr Eröffnung der Klanginstallationen
18. März Kino1 ARSENAL 10:00 -17:00 Uhr
19. März Kino1 ARSENAL 10:00 -17:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier: Masterpräsentation 2010

Getaggt mit , , , , ,

(((ABA))) Workshop – Akustische Markenführung

Am 13. März 2010 findet in Hamburg von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein dreiteiliger Workshop zum Thema “ Grundlagen der akustischen Markenführung“ statt. Veranstaltet wird die Workshop-Reihe von der „Audio Branding Academy“, die im letzten Jahr erfolgreich den „Audio Branding Congress“ initiiert haben. Die Workshop-Referenten sind John Groves, Patrick Langeslag und Prof. Carl-Frank Westermann.

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier: (((ABA))) Workshops 2010 – Grundlagen

Getaggt mit , , , , , , ,